Pauschal lässt sich die Frage nicht beantworten weil jedes Bundesland hat seine eigenen Bauordnungen.

Manche Städte und Gemeinden stellen sogar zusätzlich spezielle Anforderungen an den Bauherren. Grundsätzlich gilt ein Carport als feststehende, bauliche Veränderung. Somit ist in den meisten Fällen auch eine Baugenehmigung notwendig. Erkundigen Sie sich in jedem Fall bei Ihrem zuständigen Bauamt. Dort finden Sie heraus, ob Ihr Carport ohne Genehmigung zugelassen ist.

 

Nicht vergessen, Sie kaufen ein Gr0ße Schirm oder ein Stahl Konstruktion mit ein Plastikfolie. 

 

 Ein weiterer nützlicher Tipp:

Sprechen Sie mit Ihren Nachbarn. Fast immer gibt es Abstandsregelungen zwischen Carport und Nachbargrundstück. Ihr Nachbar hat ein Veto-Recht. Er ist so in der Lage, den Bau Ihres Carports zu verhindern. Teilen Sie Ihrem Nachbarn mit, was Sie vorhaben. Oft lassen sich schon vorher Einwände klären. Mit einem schriftlichen Einverständnis gibt Ihr Nachbar Ihnen grünes Licht.

Anschrift

PORTAGO GmbH

 

Dexheimerstr. 11

 

55278 Dalheim

 

 

Kontakt

Tel: +49 6249 9381504

 

 

Mobil: +49 (0)1726077901

 

Fax: +49 6249 9381503

 

info@portago-gmbh.de

Standort

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.